Seit über 50 Jahren gemeinsam erfolgreich!


 

Hein Steuer­bera­tung in SaarburgSaarburg





HERZLICH WILLKOMMEN
Hein Steuer­bera­tung in Saarburg

An der schönen Saar beheimatet, in der europäischen Großregion zuhause – das ist die Hein Steuer­beratungs­gesellschaft mbH Saarburg. Unser Team bietet Ihnen eine ebenso werteorientierte wie zielführende Beratung. Wir nehmen uns Zeit für Sie, denn rundum zufriedene Mandanten sind unser Anspruch, ihre Bedürfnisse unser Ansporn.

Unsere Berater stehen für Verlässlichkeit und Kontinuität. Sie können auf unsere Kompetenz und Erfahrung vertrauen – hierdurch sparen Sie Zeit und gewinnen Freiräume, in denen Sie sich Ihren eigentlichen Zielen und Aufgaben widmen können.

Mehr





VERLIEREN SIE KEINE ZEIT
Unsere Leistungen





WIR SUCHEN SIE!
Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Wir suchen neue Kollegen für unser Team!

Verändern Sie Ihr Leben mit der richtigen Karriere – bei uns.



Wir kümmern uns um Ihren Jahresabschluss - Hein Steuerberatung in Saarburg




IMMER AUF DEM NEUSTEN STAND
Aktuelle Informationen



Corona-Hilfen im Überblick



01.09.2021, 08:22

Verzinzung Steuernachzahlungen verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht hat nach einem mehrjährigen Streit entschieden, dass die 6 %ige Verzinsung von Steuernachzahlungen (auch Erstattungen) ab dem Veranlagungszeitraum 2019 verfassungswidrig ist. Der...   mehr






Zurück zur Übersicht

01.09.2021

Corona-Überbrückungshilfe III Plus

Die Förderhilfen wurden nunmehr auf die Monate Juli bis September 2021 ausgeweitet. Die Technik entspricht der vormaligen Förderhilfe Corona III für die Monate November 2020 bis Juni 2021. Auch hier ist Grundvoraussetzung, dass der Umsatz je Monat im Vergleich zum Referenzmonat 2019 um mehr als 30 % Corona bedingt eingebrochen ist.

Insoweit werden dann wieder die Fixkosten erstattet. Für Einzelhändler wurde erneut die Sonderabschreibung für Warenbestände vorgesehen. Voraussetzung ist, dass eine dauerhafte Wertminderung der saisonalen Ware vorliegt. Ansetzbar ist die aktuelle Sommer- und Herbstsaisonware, die vor dem 1.07.2021 eingekauft und bis zum 30.09.2021 ausgeliefert wurde. Maßgeblich für das Einkaufsdatum ist die verbindliche Bestellung. Aktuelle Sommer- und Herbstsaisonware umfasst nicht die Ware, die bereits in der vorherigen Sommer- und Herbstsaison 2020 zum Verkauf angeboten wurde.



Zurück zur Übersicht



01.09.2021, 09:32

Erhöhung Mindeslohn

Ab 01.07.2021 beträgt der gesetzliche Mindestlohn 9,60 €. Arbeitszeit daher bei einem Minijob nur noch ca. 46 Stunden monatlich. Zum 01.01.2022wird eine Erhöhung auf 9,82 € erwartet. Wenn wie vorgesehen der...   mehr





Neuigkeiten

22.09.2021, 09:05

Hilfe für Flutopfer

Auf Antrag können gegenüber dem Finanzamt fällige Steuern gestundet; ebenso natürlich Herabsetzung der laufenden Vorauszahlungen für das Kalenderjahr 2021 beantragt werden. Die Stundungen werden in einem...   mehr








 

 IHR KONTAKT ZU UNS
Wir sind für Sie da und nehmen uns Zeit für Sie

Nutzen Sie unser Angebot einer kostenlosen Erstberatung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.




E-Mail
Anruf